(Stand 05-2015)

Der Schulvorstand der Igelschule setzt sich aus folgenden Mitgliedern zusammen:

Vertreter der Eltern:
Simona Kuberski
Thomas Müller
Gerrit Woesner
Ute Madueno-Badet                    

Ersatzmitglieder der Eltern:
Svea Kühl
Christine Neal-Eßmann
Anja Albrecht
Stefan Minks


Vertreter der Lehrer/innen:
Neele Bellahn
Silke Pyroth
Caroline Herrmann
Henning Torp (Rektor/Vorsitzender)


Vertreter des Schulträgers:
Herr Wiebe
(Schulamt der Stadt Lüneburg / Bereich 56a)

Zur Arbeitsweise des Schulvorstandes:
An Grundschulen gibt es keine Vertreter für die Schülerinnen und Schüler.
Beratend teilnehmen kann auch ein Vertreter unseres Schulträgers, der Stadt Lüneburg.

Den Vorsitz im Schulvorstand hat immer der Schulleiter. Seine Stimme gibt bei Stimmengleichheit den Ausschlag für oder gegen einen gestellten Antrag.

Der Schulvorstand beschäftigt sich mit allen für die Schule wichtigen Angelegenheiten,
sofern sie nicht ausdrücklich durch das Schulgesetz anderen Gremien der Schule vorbehalten sind (genauere Informationen unter www.mk-niedersachsen.de).
Es existiert eine Geschäftsordnung.  
Der Schulvorstand der Igelschule hat sich bisher u. a. mit folgenden Themen beschäftigt:
-   Sponsorenwerbung
-   Brandschutz
-   Gewaltprävention
-   Kooperationen
-   Übermittagsbetreuung
-   Schulinspektion
-   Konzept für die Einführung einer Ganztagsschule
-   Hundertjahrfeier 2011
-   Einführung der Ganztagsschule zum 1.8.2014
In der nächsten Zeit werden die „Raumplanung einer Ganztagsschule“, die „Inklusion“ und „Sozialpädagogen in der Grundschule“ großen Raum bei der Arbeit des Schulvorstandes beanspruchen.
(Selzer)
| moziloCMS 1.12 | Sitemap | Letzte Änderung: Schulleben (14.09.2017, 18:46:22) |